Literaturpreis des Landes geht an Petra Pellini-Forcher

Kultur / 18.03.2021 • 16:00 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
ie Vorarlberger Autorin und gelernte Krankenschwester Petra Pellini-Forcher hat einen Text zum Thema Demenz eingereicht und damit die Jury überzeugt. <span class="copyright">serra</span>
ie Vorarlberger Autorin und gelernte Krankenschwester Petra Pellini-Forcher hat einen Text zum Thema Demenz eingereicht und damit die Jury überzeugt. serra

Nils Nußbaumer und Ingrid Maria Kloser erhalten Arbeitsstipendien.