Neue Frau an der Spitze der Musikschule Bregenz

Kultur / 22.04.2021 • 18:47 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Bettina Wechselberger folgt auf Peter Heiler, der in den Ruhestand tritt. STadt
Bettina Wechselberger folgt auf Peter Heiler, der in den Ruhestand tritt. STadt

Bregenz Erst kürzlich konnte Bürgermeister Michael Ritsch bekannt geben, dass fünf der sieben städtischen Abteilungen von weiblichen Führungskräften geleitet werden. Jetzt steht die Besetzung einer weiteren Schlüsselposition durch eine Frau bevor. Am 17. Mai tritt Bettina Wechselberger ihren Dienst als neue Leiterin der Musikschule Bregenz an. Sie folgt dem in den Ruhestand tretenden Peter Heiler nach. Heiler begann 1984 in der über die Stadtgrenzen hinaus bekannten Einrichtung als Gitarrenlehrer. Seit 1994 ist er Schulleiter und darüber hinaus Geschäftsführer des Vorarlberger Musikschulwerkes. Für die Neubesetzung gab es eine Ausschreibung, an der sich 18 Bewerberinnen und Bewer­ber beteiligten.

Wechselberger studierte das Konzertfach Gesang sowie Lied und Oratorium an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz und schloss 2005 beide Ausbildungen mit dem akademischen Grad „Magistra der Künste“ ab. Bereits 2003 begann sie als Gesangspädagogin an mehreren Musikschulen in der Steiermark. Diese Tätigkeit übte sie bis zuletzt an der Musikschule Feldbach aus. Außerdem kann sie auf viele eigene Engagements als Opernsängerin verweisen, leitete mehrere Chöre und begleitete Konzerte im In- und Ausland, unter anderem in Amerika und China.