Der „Musik & Poesie“-Start bei den Festspielen war ein Liederabend der ganz besonderen Art

Kultur / 26.07.2021 • 15:00 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
Der „Musik & Poesie“-Start bei den  Festspielen war ein Liederabend der ganz besonderen Art
Pianistin Tamar Halperin und der Tenor Julian Prégardien im Seestudio. BF/ANJA KÖHLER

Nahtlos durch vier Jahrhunderte.