236.854 Besucher bei Bregenzer Festspielen, der letzte „Rigoletto“ fiel ins Wasser

Kultur / 23.08.2021 • 05:55 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
190.853 Besucher wurden heuer bei "Rigoletto" auf dem See gezählt.  Eine einzige Vorstellung - die letzte am Sonntagabend - musste wegen Regens abgesagt werden. <span class="copyright">Serra</span>
190.853 Besucher wurden heuer bei "Rigoletto" auf dem See gezählt. Eine einzige Vorstellung - die letzte am Sonntagabend - musste wegen Regens abgesagt werden. Serra

Die Bregenzer Festspiele 2021 sind zum 75-Jahr-Jubiläum mit hoher Auslastung zu Ende gegangen. Die Zukunftsaussichten sind spannend.