Christa Dietrich

Kommentar

Christa Dietrich

Das richtige Signal

Kultur / 02.01.2022 • 19:42 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Mit ihrer Anwesenheit das richtige Signal gesetzt zu haben, davon zeigten sich die Besucher des Dornbirner Neujahrskonzertes gerade angesichts der zur Begrüßung von Kulturamtsleiter Roland Jörg erwähnten jüngsten Meldung des Bundeskanzlers per Sonderapplaus überzeugt. Karl Nehammer gab zu Protokoll, dass ein Konzertbesuch wegen der Coronalage nun das „falsche Signal“ wäre.

Es ist müßig darüber nachzusinnen, ob der Kanzler die strengen Coronaregeln für Veranstaltungen (2 G, FFP2-Masken, Abstandhalten, keine Bewirtung) damit in Frage stellt oder ob er das Betreten eines Geschäftes, eines Gastronomiebetriebes oder einer Sporthalle als ebenso „falsch“ erachtet. Es ist jedoch festzuhalten, dass die Aussage des Kanzlers kultur- und bildungsfeindlich sowie unüberlegt ist. Eine Person in seiner Funktion macht sich damit unglaubwürdig.

Christa Dietrich

christa.dietrich@vn.at

05572 501-225

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.