Drei Globes für Campion und Spielberg

Kultur / 10.01.2022 • 21:48 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
„The West Side Story“ und „The Power of the Dog“ wurden mit jeweils drei Golden Globes ausgezeichnet. afp
„The West Side Story“ und „The Power of the Dog“ wurden mit jeweils drei Golden Globes ausgezeichnet. afp

Verband der Auslandspresse steht aber nach wie vor in der Kritik.

Los Angeles Kein roter Teppich, keine Gala, die 79. Vergabe der Golden Globes in der Nacht auf Montag war eine unspektakuläre Angelegenheit. Die Namen der Gewinnerinnen und Gewinner teilte der von diversen Skandalen durchgeschüttelte Verband der Auslandspresse von Hollywood (HFPA) lediglich in den sozialen Medien mit. Sieger des Abends wurde das Western-Familiendrama „The Power of the Dog“, das den Golden Globe als bestes Filmdrama gewann und auch der neuseeländischen Regisseurin Jane Campion und dem australischen Nebendarsteller Kodi Smit-McPhee eine Trophäe einbrachte. Ebenfalls drei Globes holte Steven Spielbergs Filmmusical „West Side Story“. Hans Zimmer (64) vergrößerte seine Preis-Sammlung. Der gebürtige Frankfurter gewann mit seiner Komposition für das Science-Fiction-Drama „Dune“.

Reformen verlangt

Wegen der Corona-Pandemie war im Ballsaal des Beverly Hilton Hotels nur eine kleine Zahl von Gästen – HFPA-Mitglieder und Spendenempfänger – eingeladen, Nominierte fehlten gänzlich. Das hatte auch einen weiteren Grund: Der Sender NBC sagte im vorigen Jahr die TV-Übertragung für 2022 ab – nach scharfer Kritik an der Organisation etwa wegen fragwürdiger Praktiken, Vorwürfen von Bestechlichkeit und mangelnder Vielfalt. So gehörte dem Gremium zum Beispiel kein einziges schwarzes Mitglied an. Im Zuge von Reformen wurde ein Diversitäts-Berater eingestellt, ein neuer Vorstand gewählt, die Mitgliedschaft vergrößert und vielfältiger gemacht. Unter 21 neuen Journalisten sind nun auch sechs Schwarze in der Gruppe von gut hundert Juroren. Doch viele Experten in Hollywood pochen auf weitere Reformen. 

Golden Globe Preisträger

Filmdrama „The Power of the Dog“

Musical/Filmkomödie „West Side Story“

Hauptdarstellerin Nicole Kidman, „Being the Ricardos“

Hauptdarsteller Will Smith, „King Richard“

Hauptdarstellerin Musical/Komödie Rachel Zegler, „West Side Story“

Hauptdarsteller Musical/Komödie Andrew Garfield, „Tick, Tick…Boom!”

Weibliche Nebenrolle Ariana DeBose, „West Side Story“

Männliche Nebenrolle Kodi Smit-McPhee, „The Power of the Dog“

Animationsfilm „Encanto“

Nicht-englischsprachiger Film „Drive My Car“, Japan

Drehbuch Kenneth Branagh, „Belfast“

Regie Jane Campion, „The Power of the Dog“

Filmsong „No Time to Die“, Billie Eilish

Filmmusik Hans Zimmer, „Dune“

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.