Aus der Kulturszene

Kultur / 06.05.2022 • 22:26 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Bob Dylan bekommt ein Museum

New York In Tulsa im US-Staat Oklahoma wird am Wochenende ein Bob-Dylan-Museum eröffnet. Bei der Einweihung werden die Musiker Elvis Costello und Patti Smith vor Ort sein. Das Bob Dylan Center ist ein Museum und Archiv, das sich mit dem Literaturnobelpreisträger befasst.

 

Ort für Modedesign

Wien Handtaschen aus dem 3D-Drucker? Geht. Aber Kleider? Geht auch. Das demonstriert nun eine Ausstellung in der MAK-Außenstelle im Wiener Geymüllerschlössl, wo die Architektin und Modedesignerin Julia Koerner den Auftakt zu einer neuen Reihe bestreitet: Mit dem „(Con)temporary Fashion Showcase“ will MAK-Direktorin Lilli Hollein einen Diskursort für aktuelles Modedesign etablieren. 

 

Pippis Credo gilt wieder

München Im Streit um die Rechte am Liedtext „Hey, Pippi Langstrumpf“ haben sich die Erben von Astrid Lindgren mit der Münchner Filmkunst-Musikverlagsgesellschaft geeinigt. Damit kann Pippis anarchistisches Credo „Zwei mal drei macht vier, widewidewitt und drei macht neune, ich mach mir die Welt, widewidewie sie mir gefällt“ weiterhin verbreitet werden.

 

“Das kleine Ich bin ich” zweisprachig

Wien Der Verlag Jungbrunnen bringt eine zweisprachige Ausgabe (Deutsch und Ukrainisch) von Mira Lobes und Susi Weigels Kinderbuchklassiker “Das kleine Ich bin ich” heraus. 5000 Exemplare werden Hilfsorganisationen für ukrainische Kinder gespendet.