Filme und Serien Neu bei den Streamingdiensten

Kultur / 11.05.2022 • 16:59 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Matthew McConaughey und Ryan Phillippe spielen die Hauptrollen in „The Lincoln Lawyer“. ap
Matthew McConaughey und Ryan Phillippe spielen die Hauptrollen in „The Lincoln Lawyer“. ap

Wo zwei Welten aufeinandertreffen

Komödie In der spanischen Komödie „Perfekt ist anders“ stellt ein Sohn aus reichem Hause seinen Eltern ihre zukünftige Schwiegertochter vor. Und die ist nicht gerade das, was sie sich erwartet haben. Doch keine Sorge, die anfängliche Antipathie ist eine gegenseitige, auch der Mutter der zukünftigen Braut entfährt es entsetzt: „Die hat noch nie ein Klo geputzt!“ Im Film wird aber schnell klar, dass die Menschen so unterschiedlich nicht sind. „Perfekt ist anders“, ab 11. Mai auf Netflix  

Zwischen Recht und Gerechtigkeit

Krimiserie Gerade noch ist Reinaldo Marcus Green mit „King Richard“ im Kino erfolgreich, da läuft auf Sky seine neue Spielserie „We Own This City“ an. Auch diese beruht auf wahren Begebenheiten und folgt dem Enthüllungsbuch von Justin Fenton, einem Reporter der „Baltimore Sun“. Dieser deckte auf, dass der von der US-Regierung ausgerufene „Krieg gegen die Drogen“ in Baltimore zu einem moralischen Zusammenbruch der Polizeiarbeit und einer Explosion der Korruption führte. „We Own This City“, neu auf Sky

Krimiserie der alten Schule

Krimiserie Manuel Garcia-Rulfo spielt den Rechtsanwalt Mickey Haller, der am liebsten am Rücksitz seines Lincoln Town Cars arbeitet. Klar, dass dabei die eine oder andere Verfolgungsjagd herausschaut, immerhin ist Haller doch durch und durch Idealist, der keinen Fall ablehnt. Nicht immer gefällt das allen involvierten Parteien, wie der Lincoln Lawyer ein ums andere Mal herausfinden muss. Die erste Staffel von „The Lincoln Lawyer“ basiert auf dem zweiten Band der Mickey-Haller-Buchreihe von Bestsellerautor Michael Connelly. „The Lincoln Lawyer“ (Staffel 1), ab 13. Mai auf Netflix