Aus der Kulturszene

Kultur / 31.07.2022 • 18:00 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Autor Jad Turjman tödlich verunglückt

Wien Der aus Syrien stammende und seit 2015 in Österreich lebende Schriftsteller Jad Turjman ist tot. Demnach handelt es sich dabei um jenen 32-jährigen Bergsteiger, der Freitagabend beim Abstieg vom Hohen Göll in den Berchtesgardener Alpen in Bayern tödlich verunglückt ist, wie der Residenz Verlag bekannt gab.

 

Spätes Hochamt für Hermann Nitsch

Prinzendorf Drei Monate nach dem Tod von Hermann Nitsch feierten seine Anhänger am Wochenende ein Hochamt: 24 Jahre nach der Premiere kam das „6-Tage-Spiel“ erneut zur Aufführung.

 

Hotzenplotz wird 60

München Ein Hut mit Feder, Vollbart und neugierige Augen: So kennen und lieben Kinder den Räuber Hotzenplotz. Am 1. August 1962 erschien Otfried Preußlers Kinderroman erstmals. Ein Erfolg: Das Buch und die beiden Folgebände wurden in 39 Sprachen übersetzt und rund zehn Millionen Mal verkauft.

 

Stern für Pavarotti

Los Angeles Der 2007 verstorbene Tenor Luciano Pavarotti wird posthum auf Hollywoods „Walk of Fame“ geehrt. Am 24. August werde die 2730. Plakette enthüllt.