Zypern fordert Ibiza mit dem neuen BEON1X-Festival heraus

Kultur / 21.09.2022 • 17:51 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
DJ Paul Kalkbrenner ist einer der Headliner beim BEON1X-Festival.AFP
DJ Paul Kalkbrenner ist einer der Headliner beim BEON1X-Festival.AFP

Larnaca Das BEON1X Open Mind Music Festival, das vom 23. bis 25. September und vom 30. September bis 2. Oktober in Larnaca, Zypern, stattfindet, ist mit seinen 30.000 Besuchern das größte Festival für elektronische Musik auf einer Insel und eine der größten Veranstaltungen dieses Herbstes. Das Festival soll die erste Etappe und gleichzeitig die Eröffnungsveranstaltung eines einzigartigen internationalen soziokulturellen Projekts in Zypern werden, das sich zu einem der größten Art Cluster der Welt entwickeln soll. Das Festival bietet ein wahres Weltklasse-Programm mit über 40 Namen: Paul Kalkbrenner, Sven Väth, Carl Cox, Boris Brejcha, Jamie Jones, Luciano, Satori live, Sasha & John Digweed, Deborah De Luca, Chelina Manuhutu, Fatima Hajji, Guy J und andere.

Die Organisatoren versprechen über 20.000 m2 Tanzfläche und Bühnen, direkt am Meer am CTO-Strand in Pyla, elf Kilometer von Larnaca entfernt.

Das Team hinter dem Open Mind Music Festival plant, dieses Projekt weiterzuentwickeln und es zum Ausgangspunkt für ein groß angelegtes BEON1X Art Cluster zu machen – ein einzigartiges internationales, soziokulturelles Projekt, das von Vertretern der internationalen Geschäfts- und IT-Gemeinschaft, die sich in Zypern niedergelassen haben, organisiert wird.

Das BEON1X-Team erwähnte, dass dies ihr erstes Festival in Zypern sein wird, aber sie erwarten, dass es bahnbrechend wird. Es ist die Art von Veranstaltung, an die sich die Menschen noch lange erinnern und auf die sie sich jedes Jahr aufs Neue freuen werden. Jeder Mensch wird die Harmonie der Natur und der Musik in jeder Zelle seines Körpers spüren.