Did Anybody Say It Would Be Easy

Kultur / 30.09.2022 • 19:14 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
George Nussbaumer präsentiert mit seiner Band die neue CD. voki
George Nussbaumer präsentiert mit seiner Band die neue CD. voki

CD-Präsentation von George Nussbaumer.

götzis Das neue Album von der „schwärzesten Stimme österreichs“ ist das erste mit ausschließlich eigenen Songs, die meisten davon sind von Walter Schuler geschrieben. „Also ganz neu ist das Album ja nicht mehr, Corona ‚sei Dank‘ konnte es aber nie so richtig präsentiert werden. Nun ist es also am Sonntag endlich soweit. Es sind soulig-bluesige Songs, die direkt ins Herz und in die Beine gehen“, so George Nussbaumer. Sämtliche Texte auf dem Album stammen von Ina Wolf, die in Götzis ebenfalls dabei sein wird. Zwölf Songs zwischen Soul, Blues, Funk hat die Band um George Nussbaumer aufgenommen. Herausgekommen ist ein Album, das internationale Standards erfüllt. Mal filigran und geflüstert, mal laut und funky. George Nussbaumer agiert meisterhaft und stilsicher. Die Band, bestehend aus Walter Schuler, Markus Kreil, Lucas Bitschnau sowie Dietmar Sigmund, allesamt namhafte Musiker aus Westösterreich und der Ostschweiz, legen George einen Teppich, auf dem sich der Sänger tänzelnd und elegant bewegt.

Did Anybody Say It Would Be Easy

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.