Film abNeu im Kino

Kultur / 27.10.2022 • 17:38 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Krankenpflegerin Amy muss sich in „The Good Nurse“ der Wahrheit stellen.ap
Krankenpflegerin Amy muss sich in „The Good Nurse“ der Wahrheit stellen.ap

Aufstieg und Fall

Dokumentation Der Aufstieg, vor allem aber natürlich der Fall von Carlos Ghosn zählt zweifelsohne zu den großen Wirtschaftskrimis des Jahrhunderts. So stieg der Manager einst zum wohl wichtigsten Automobilmanager der Welt auf, schmiedete er doch die Allianz von Renault und Nissan, an deren jeweiliger Konzernspitze er schließlich stand – bis der Topmanager öffentlichkeitswirksam wegen Korruptionsvorwürfen gestürzt wurde und schließlich aus Japan floh. „Carlos Ghosn: Kuriose Flucht aus Japan“, neu auf Netflix

Wahre Begebenheit

Spielfilm Tobias Lindholms Film „The Good Nurse“ basiert auf dem wahren Fall von Charlie Cullen, einem Krankenpfleger, der in den USA über Jahre hinweg bis zu 300 Patienten getötet haben soll. Im Thriller freundet sich Krankenpflegerin Amy (Jessica Chastain) zunächst mit Charlie (Eddie Redmayne) an, der als einfühlsamer Kollege mit ihr Nachtschicht schiebt. Nach einer ganzen Reihe ungeklärter Todesfälle im Spital nehmen die Behörden die Ermittlungen auf. „The Good Nurse“, neu auf Netflix

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.