Neues Album von Jupiter Jones

Kultur / 27.12.2022 • 17:46 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Hamburg Die Indie-Rocker Jupiter Jones haben in abgespeckter Besetzung einen Neuanfang gewagt und präsentieren nun ihr erstes Album in alter, aber doch auch neuer Form. Denn der harte Kern dieser Neugründung sind Nicholas Müller, der wegen seiner Angststörung 2014 aus der Band ausstieg, und Sascha Eigner, der bis zur Bandauflösung 2018 die Gitarre schrammelte. Mit “Die Sonne ist ein Zwergstern” bringen sie zwölf Songs über das Leben, über Schwere und Leichtigkeit, über Dunkles, Angst und Hoffnung heraus, ein typisches Jupiter-Jones-Album mit Tiefgang, Texten, die nachdenklich machen und Melodien, die sich aus Elektro-Pop und Rock gleichermaßen speisen.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.