Ehrlichkeit – gibt es die noch?

Leserbriefe / 24.10.2012 • 21:46 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Ich hatte am 17. 10. 2012 bei unserem Postpartner in Altach ein Paket mit dem Bestimmungsort 4020 Linz aufgegeben. Nachdem das Paket nicht gleich geholt werden konnte, holte man es am 23. 10. 2012 ab. Mit großem Bedauern musste die Empfängerin feststellen, dass das Paket total kaputt und aufgerissen war! Es fehlte ein Kuvert mit Inhalt – nur das Holz-Herz war noch da. Man hat alles durchgesucht, das Kuvert mit Inhalt blieb leider unauffindbar! Es stimmt mich traurig und wütend, dass man in der heutigen Zeit nicht einmal mehr ein Paket via einen Postpartner mehr aufgeben kann und vor allem die Leute nicht mehr zwischen „mein“ und „dein“ unterscheiden können! Traurig, aber wahr! Ich appelliere an die Ehrlichkeit derjenigen Person – aber leider wahrscheinlich vergeblich!

Fritz Frank,

Neuburg 2oA, Koblach