Na Mahlzeit!

Leserbriefe / 29.10.2012 • 21:13 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Das auf Seite A6 in den VN vom 25/26. 10. 2012 beschriebene Schnitzel und Bier sind im Ländle am teuersten, stimmt nicht ganz!

Die Mieten sind am teuersten und die Lebenshaltungskosten im Vergleich zu den anderen Bundesländern sind ein großes Stück teurer! Deshalb wollen auch keine oder nicht mehr so viele Saisonarbeiter(innen) hierbleiben! Denn der Lohn im Vergleich zu den Lebenskosten ist ein Hohn!

Die Wirtschaft spricht zwar von guten Verdiensten! Aber mit 1000 bis 1400 Euro monatlich oder 7 bis 8 Euro Brutto-Stundenlohn kann keiner sich eine Wohnung oder eine Familie leisten! Aber dies ist leider die Politik unserer Wirtschaft und der Regierung!

Helmut Sauermoser,

Mühlebachweg 4/2/8, bludenz