Hundehalteverbot

Leserbriefe / 09.11.2012 • 19:45 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Zum VN-Bericht „Bauer schlug Hund mit Holzlatte“ vom 8. 11. 2012:

Der Landwirt, der seinen Hund misshandelte und daher zu 2000 Euro Geldstrafe verurteilt wurde, sollte ebenfalls mit einem lebenslangen Hundehalteverbot belegt werden! Es ist zu bezweifeln, dass die Strafzahlung einen Gesinnungswandel bei dem Tierquäler bewirkt.

Janina Koster, Österreichischer Tierschutzverein, Peter-Singer-Gasse 8, 5020 Salzburg