Hund geschlagen

Leserbriefe / 13.11.2012 • 21:02 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Was ist mit dem Hund geschehen? Darüber steht kein Wort in der Zeitung. Das Tier muss dem gewalttätigen Bauern doch sofort weggenommen werden – überhaupt, wenn man das Gejaule schon öfters gehört hat. Vielleicht findet sich ein guter Platz bei tierliebenden Menschen. Auch im Tierheim ist er besser aufgehoben als bei diesem Tierquäler. Ist denn niemand am Hof dieses Bauern, der diesem Einhalt geboten hätte? Was gibt es doch für Menschen, die auf ein unschuldiges Tier einprügeln. Ich hoffe, dass für den armen Hund bessere Zeiten kommen.

Theodora Masser, Gartenstraße 6, Lochau