Bauer schlägt Hund

Leserbriefe / 14.11.2012 • 20:35 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Als ich das gelesen hatte, musste ich weinen. Was sind das für Leute, die so etwas tun? Das ist leider kein Einzelfall, denen müsste ein generelles Tierhalteverbot ausgesprochen werden. So etwas geht gar nicht. Tiere schlägt man nicht.

Nachbarn und Leute, schaut nicht weg – das ist feige. Ruft den Tierschutz oder die Polizei. Euer Name darf nicht genannt werden und sie müssen der Sache nachgehen. Also, wo ist euer Problem? Mir wurde versichert, dass der Hund im Tierheim ist und dass auch nach den anderen Tieren geschaut wird.

Renata Fehr-D’Alberto, Gschwend 425, Lingenau