„Umstrittene Regeln für Tierversuche“

Leserbriefe / 25.11.2012 • 21:24 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Zum Bericht vom 13. 11. 2012:

Jede Erleichterung für Versuchstiere ist diesen zwar sehr zu wünschen, das einzige ethisch Vertretbare ist aber nur die totale Abschaffung jeglicher Tierversuche. Es darf nicht sein, dass die Spezies Mensch alle anderen Spezies für so minderwertig halten und grausam ausnutzen darf. Als erfahrener Arzt bin ich auch überzeugt, dass Tierversuche den medizinischen Fortschritt behindern, weil die Resultate meist nicht von Tieren auf den Menschen übertragbar sind.

Renato Werndli, Jakob-Oesch-Straße 1, CH-9453 Eichberg