Zypern – Tabubruch und Test

Leserbriefe / 22.03.2013 • 19:59 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wir fallen immer wieder auf denselben Schmäh rein: Erst schocken sie uns mit einer Hiobsbotschaft wie „alle Sparguthaben in Zypern werden bis zu 10 % ‚besteuert‘“. Dann schauen sie, was passiert. Dann reduzieren sie den Horror (niedrige Guthaben bleiben frei), und wir atmen auf: Das Schlimmste ist nicht eingetreten. Schritt für Schritt zerbricht das künstliche Konstrukt EU/Euro. An was alles haben wir uns schon gewöhnt, seit man unterschiedlichste Volkwirtschaften, Kulturen und Mentalitäten zusammgezwungen hat?

Albrecht Rietsch, Vorgartenstraße 145-157/5/28, 1020 Wien