Postschließung in Hatlerdorf

Leserbriefe / 29.08.2013 • 17:47 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Nach der daily-Pleite bleibt Dornbirn-Hatlerdorf vorerst ohne Post-Versorgung. Foto: vn/hofmeister
Nach der daily-Pleite bleibt Dornbirn-Hatlerdorf vorerst ohne Post-Versorgung. Foto: vn/hofmeister

Die absolut unqualifizierte Infrastrukturministerin Doris Bures hat mit ihrer Verhaltensweise die unqualifizierte Vorgangsweise ihrer Vorgänger(innen) weitergeführt, wofür ihr keinesfalls bei Ausscheiden eine Ministerpension gebührt. Denn schon zur Zeit der Übergabe an „daily“ war schon abzusehen, dass sich diese Firma am Markt nicht halten kann! Nun ist der größte und bevölkerungsstärkste Bezirk von Dornbirn ohne eigene Postanlaufstelle – das gehört bei der Wahl berücksichtigt!

Hannes Wohlgenannt,

Augartenweg 14, Dornbirn