Pensionsalter
von Frauen

Leserbriefe / 30.08.2013 • 20:47 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bevor überhaupt eine Anhebung des Pensionsalters der Frauen in Erwägung gezogen wird, sollten die Gehälter der Frauen denen der Männer angeglichen werden. Und zwar auf den Cent genau! Länger arbeiten – gleiches Gehalt. Kinderzeiten voll anrechnen. Statt Ausbau der Tagesbetreuungsstellen längere Kinderzeiten. Manche Mütter geben beinahe die Hälfte ihres Lohnes an eine Kindertagesstelle ab. Dafür dürfen sie dann abends ihre Kinder noch ins Bett bringen. Diese von unseren sogenannten Politikern gewünschte Anhebung des Pensionsalters sowie viele andere Missstände werden bei den kommen­den Wahlen hoffentlich quittiert.

Sandra Morscher,

Laimgrubengasse 10, Bregenz