Mehr Menschen – mehr Arbeitslose

Leserbriefe / 05.06.2014 • 21:03 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

In Österreich ist die Arbeitslosigkeit im Mai weiter gestiegen. Die Zahl der vorgemerkten Arbeitslosen kletterte im Vorjahresvergleich um 15,5 Prozent auf 290.892. Kein Wunder, Österreichs Bevölkerung stieg relativ schnell auf 8,5 Millionen Personen. Der Anstieg der Bevölkerung erfolgte nicht natürlich durch Geburten, sondern durch unspezifische Zuwanderung, und das wirkt sich wiederum auf die Kontinuität des Bevölkerungszuwachses negativ aus. Zum Beispiel: Es gibt zu wenige Lehrlinge, weil geeignete Jugendliche fehlen. Dieser Umstand wird später wohl zu einem Facharbeitermangel führen.

Kurt Gärtner,

Billrothstraße 62, Wels

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.