Kein Platz für
Propaganda

Leserbriefe / 08.08.2014 • 18:48 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Herr Sahler aus Schnifis ist also kein ÖVP-Fan. Das kann er in einer Demokratie auch sein. Weshalb er seine politischen „Weisheiten“ allerdings justament via Leserbrief preisgeben will, verstehe ich nicht. Für politische Propaganda gibt es Parteisekretariate. Ich würde mir schon wünschen, dass die Leserbriefseiten nicht für parteipolitische Zwecke missbraucht werden. Etwa, um eine Partei anzuschütten und die anderen außen vor zu lassen, wie es Herr Sahler gemacht hat. Noch dazu sind seine Argumente mehr als fragwürdig, aber das soll jeder für sich selbst beurteilen.

Samuel Reiner,
Weiherstraße 3, Bregenz

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.