Vor allem
Vorarlberg

Leserbriefe / 08.08.2014 • 18:48 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Zum Leserbrief von Alexander Sahler vom 7. August 2014:

Der Wahlslogan der ÖVP „Vor allem Vorarlberg“ ist entstanden, um den Bürgern unmissverständlich zu machen, dass es sich bei dieser Wahl um eine Entscheidung für unser Land handelt. Die Landes-VP grenzt sich damit eindeutig von den Turbulenzen auf Bundesebene ab, was in diesen Zeiten auch leider notwendig ist. Nach dem Abgang von Alt-Landeshauptmann Sausgruber hat es sich entgegen aller Ängste nicht bestätigt, dass Wallner nicht stark genug für dieses Amt ist, im Gegenteil. Klar hat er noch keine Wahl geschlagen, aber im Herbst hat er ja die Gelegenheit dazu. Ein Leben wie die „Made im Speck“ à la Kreisky ist vorbei, wir müssen leider Gottes alle sparen, da führt kein Weg vorbei. Noch eins, in Zeiten, wo jeder Fernsehsprecher in die Politik gehen kann, ist es möglicherweise doch besser, jemanden zu wählen, der es gelernt hat und auch die dementsprechende Erfahrung mitbringt.

Tobias Kieber,

Auweg 50/4, Schruns

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.