Wohin mit den Kindern?

Leserbriefe / 29.08.2014 • 19:32 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Gefordert wird vor allem entsprechende Wertschätzung und Entlohnung für die Mütter.
Gefordert wird vor allem entsprechende Wertschätzung und Entlohnung für die Mütter.

Ist nicht schon diese Fragestellung, gelesen am Samstag, den 23. 8. 2014 (VN-Gastkommentar von Johannes Huber) in den VN, beschämend, ja ein Armutszeugnis der heutigen Gesellschaft und der Familienpolitik? Um die Frage „Wohin mit den Kindern“ gar nicht aufkommen zu lassen, ist nicht der Ausbau der Kinderbetreuungseinrichtungen die Lösung, sondern endlich eine kinderorientierte Familienpolitik. Eine entsprechende Wertschätzung und Entlohnung der Mütter, damit diese ihre unersetzbare Arbeit, gerade für Säuglinge, Klein- und Schulkinder, vermehrt wahrnehmen können, ohne im Pensionsalter auf die wohlverdiente Pension verzichten zu müssen, ist gefordert.

Norbert Bolter,

Gitzebühel 9,

Koblach

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.