Besinnliche

Leserbriefe / 30.11.2014 • 18:21 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Adventzeit

Mit dem Christkönigsfest haben wir das alte Kirchenjahr abgeschlossen. Am ersten Adventsonntag beginnen wir ein neues Kirchenjahr (Adventus – Neubeginn). Wenn die erste Kerze am Adventkranz brennt, kommt wieder „a gonz b’sundre Zeit.“ Früher war es die „Stadi Zeit-Stille Zeit“, wenn früher auf den Bauernhöfen die meiste Arbeit getan war und es ein bisschen ruhiger wurde. Aber heutzutage ist von der sogenannten „Staden Zeit“ nichts mehr zu spüren. „Macht hoch die Tür, die Tür macht weit. Es kommt der Herr der Herrlichkeit!“ In wenigen Wochen können oder dürfen wir in Frieden Weihnachten feiern. Die Kinder freuen sich schon lange darauf. Aber das ist nicht überall der Fall, auch hierzulande nicht. Der Stern von Bethlehem möge den Frieden in die Welt bringen. Und nun wünsche ich allen eine gesegnete Adventzeit.

Ernst Krimbacher,

Grete Gulbransonweg 24/47, Bludenz