Kritik an
Zentralküche

30.10.2015 • 17:15 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Zum Leserbrief „Essen aus der Zentralküche“, VN vom
30. 10. 2015:

In der vergangenen Woche hatte ich einen mehrtägigen­ Aufenthalt im LKH Feldkirch, und ich kann die Kritik über die Qualität der Verpflegung weder verstehen noch nachvollziehen. Das Speisenangebot ist sehr abwechslungsreich zusammengestellt, und die Qualität der Speisen ist für ein Kranken­haus auf einem sehr hohen Niveau und hat meine Erwartungen mehr als übertroffen. Hier die Zentralküche zu kritisieren, finde ich überhaupt nicht angebracht. Täglich verhungern Hunderte Menschen, und wir regen uns darüber auf, ob das Essen in einem Krankenhaus – in welchem wir zur Behandlung sind und nicht um dort Urlaub zu verbringen – zu stark oder zu wenig gewürzt ist. Hier wird auf sehr hohem Niveau gejammert! Ich möchte es auch nicht versäumen, den Ärzten, dem Pflegepersonal und den Reinigungsmitarbeiterinnen meinen herzlichen Dank für die professionelle Betreuung und stets freundliche Behandlung auszusprechen.

Walter Gohm,

Spondaweg 12b, Frastanz