Orban und die Linken

Wegen seiner Flüchtlingspolitik erntet Ungarns Premierminister Viktor Orban Kritik aber auch Lob. FOTO: AFP

Wegen seiner Flüchtlingspolitik erntet Ungarns Premierminister Viktor Orban Kritik aber auch Lob. FOTO: AFP

Europas Linke bejubelt Orbans nicht ganz geglücktes Referendum als „Bauchfleck“. Was ist wirklich geschehen: Von den 45 Prozent, die teilgenommen haben, haben 95 Prozent den Volksentscheid genutzt, um ganz im Sinne Orbans Nein zu sagen – gegen eine neuerliche Flüchtlingsflut und die Zwangszuteilung

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.