Ungarn, Orban, Flüchtlinge

Leserbriefe / 10.10.2016 • 19:24 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Ungarn hat laut Bericht von Zeit Online 2015 im Vergleich zur Bevölkerung die meisten Asylbewerber im Land gehabt. Nach Angaben der Statistikbehörde Eurostat handelt es sich um 17,7 Asylbewerber auf 1000 Einwohner. Das osteuropäische Land hat damit Schweden (16 Asylbewerber pro 1000 Einwohner) überrundet, das ein Jahr zuvor noch die Spitzenposition innehatte. An dritter Stelle folgt Österreich (zehn Asylwerber auf 1000 Einwohner), danach folgen Norwegen, Finnland und dann auf Rang sechs Deutschland mit 5,4 Asylbewerbern pro 1000 Einwohner. Das ist weniger als ein Drittel der Quote in Ungarn. Die Schweiz als Nicht-EU-Land liegt laut Mediendienst Integration auf Platz sieben. Es scheint mir verständlich, dass Ungarn gezwungenermaßen nicht noch mehr Flüchtlinge aufnehmen will.

waltraud rzipa,
bahnweg 8b,
lauterach