Tiere töten

Leserbriefe / 20.10.2016 • 18:20 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

rein zum Spaß

Zum VN-Bericht „Grünröcke hatten Grund zum Feiern“, vom 17. 10. 2016:

Kann es wirklich ein Grund zum Feiern sein, wenn vier Jägerinnen ihren ersten Hirsch getötet haben? Bevor nun von Jagenden gegen den Spielverderber gar noch aus dem Ausland gewettert wird, weil er es wagt, gegen die heilige Jagd die Stimme zu erheben: Gehen Sie in sich und fragen Sie sich trotzdem mal, ob das Töten eines Tieres rein als Hobby und ohne Nahrungsmittelnot wirklich tolerabel ist. Rein zum Spaß. Es gibt so viele andere Hobbys, die nicht auf Kosten von Tieren gehen.

Renato Werndli,

Jakob Oesch-Straße 1,

CH-9453 Eichberg