Schwarze Bürgermeister für Van der Bellen!

Leserbriefe / 13.11.2016 • 17:56 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Sie argumentieren mit der Weltoffenheit. Nanu, der Lecher Muxel braucht eine gewisse Weltoffenheit für die Vermittlung von Wohnungen und Häusern, das sehe ich ein.

Der Herr Fischer in Lustenau hat noch zu wenig Verkehr. Hier muss ich meine Mitleidsschraube etwas nachjustieren. Aber er liegt im EU-Trend. Verkehr um jeden Preis. Von Portugal bis Finnland und von Bulgarien bis Schweden, Hauptsache, die Straßen sind voll!

robert salzgeber,
gargellen 35a