Überhöhte Schadensforderung

Zum VN-Bericht „Vergehen der Sachbeschädigung“,

vom 31. 1. 2017:

Wie im Bericht erwähnt, bleibt nach meinem Freispruch vom Delikt der Sachbeschädigung der Staat auf den Kosten sitzen. Im Falle eines Schuldspruchs hätte aber ich sämtliche Kosten begleichen müssen, ein Versicherungsschutz besteht bei St

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.