Verurteilte

Leserbriefe / 21.03.2017 • 19:03 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Ex-Politiker

Den Medien zufolge scheint ein solches Ereignis nichts Außergewöhnliches, so quasi ein Kavaliersdelikt zu sein, an das das Volk sich zu gewöhnen hat. Ich kann mich absolut nicht daran gewöhnen. Diese vier verurteilten Herren gesellen sich zu den bisherigen fragwürdigen Gestalten von Haider über Gorbach bis zu Westentaler dazu, von denen jeder auf seine Art berühmt wurde. Vor ca. 35 Jahren hatte ich als VKW-Bertriebsrat einen Kampf mit Herrn Gorbach (damals FPÖ) in den VN auszufechten. Er hatte sich über die Bezüge der Angestellten beschwert und sie als unzumutbare Privilegien bezeichnet. Und jetzt das Urteil über seine ungerechtfertigten Pensionsansprüche. Was Haider auf Kosten der Steuerzahler für einen Schaden angerichtet hat, ist hinlänglich bekannt, und trotzdem wird er in Kärnten noch als Ikone verehrt. Wegen Westentaler waren viel zu viele Gerichtsverfahren mit viel zu viel Steuergeldern notwendig, bis er endlich verurteilt wurde. Was haben Strache und Trump gemein­sam? Beide haben ein schlechtes Verhältnis zu den Medien, weil sie Kritik nicht vertragen und die Wahrheit nicht hören wollen.

Ing. Wernfried Halder,

Lochauerstraße, Hörbranz