Eine Vignette für alle EU-Staaten

07.04.2017 • 17:26 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Es wird als selbstverständlich erachtet, die Verkehrswege und da besonders die Autobahnen in bestmöglichem Zustand zu erhalten. Es sollte daher klar sein, dass, wie es neuerdings auch Deutschland fordert, alle Benutzer dazu beitragen. Unverständlich ist es jedoch, dass den EU-Bürokraten noch nicht in den Sinn gekommen ist, eine einzige Vignette für alle EU-Staaten einzuführen. Dies kann doch nicht schwerer sein als z. B. die Gurkenkrümmung oder Dirndlausschnitte zu normieren.

Hans Gamliel,

Hauptstraße, Rorschach (CH)