Pensionssplitting ist dumm

Die Ausgangsidee war klug. Der Politik war es plötzlich ein Anliegen, Frauen, die viele ihrer besten Jahre Kinder erzogen und den Haushalt geführt hatten, pensionsrechtlich zu versorgen. Da der Staat aber für diese Frauen kein Geld ausgeben wollte, obwohl sie ja nur die wertvollste, ehrenamtliche Vo

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.