Kanzler gegen Neuwahlen

Dass sich Kern vehement gegen Neuwahlen wehrt, ist schon verständlich, ist doch zu befürchten, dass er frühzeitig sein Amt verlieren könnte. Nach dem Abgang von Faymann wurde Kern durch die Regierung und nicht durch die Bevölkerung zum Bundeskanzler erhoben. An und für sich hätten nach dem Rücktritt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.