Machtmensch Sebastian Kurz

Sein Intrigenspiel aus der zweiten Reihe ist also aufgegangen. Vielleicht etwas früher, als er es sich gewünscht hat. Diesbezüglich hat ihm Mitterlehner durch seinen überraschenden Abgang noch ein faules Ei gelegt. Das sehe ich daran, dass Kurz den Posten des Vizekanzlers nicht angenommen hat. Er wi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.