Viele gute und sinnvolle Gespräche führen

Leserbriefe / 08.06.2017 • 18:40 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Das ist der eigentliche Sinn des Pfingstfestes, das wir Christen gerade gefeiert haben. Viele wissen gar nicht mehr, was das Pfingstfest eigentlich bedeutet. Man benützt die Zeit für Sport, für Ausflüge und wenn es gut geht, vielleicht noch für einen Gottesdienstbesuch. Alles schön und recht, doch noch schöner wäre es, wenn viele gute Gespräche zustande kämen, sinnvolle Gespräche mit der Familie, unter Freunden oder bei Zufallsbekanntschaften. Wenn man aufmerksam zuhören würde, wenn man in einer guten Runde zusammen ist und eben eine Sprache spricht, die alle verstehen, das wäre wunderbar.

Renate Dür,

Sandgasse, Dornbirn