Warum nicht

Leserbriefe / 17.07.2017 • 19:59 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Warum nicht

Kiesabbau am Arlberg?

Zum Leserbrief „Geplanter Steinbruch in Schnepfau“
von Michael Manhart,
VN vom 15./16. Juli:

Einmal mehr schießt Herr Manhart in seinem Leserbrief gebetsmühlenartig gegen die Naturschutzorganisationen und gegen den Alpenverein.

Er mag also Wegen in den Bergen nichts abgewinnen, aber ein Skiliftmastenwald in Lech und Zürs ist offenbar schöner. Wenn er meint, gegen Kiesabbau in ­Schnepfau sei nichts einzuwenden, dann soll man doch am Arlberg mit solchen Vorhaben beginnen. Ob ihm das besser gefällt? So nach dem Motto: Heiliger Florian, verschon mein Haus, zünde andere an! Gegen freie Meinungsäußerung ist nichts einzuwenden, aber in diesem Falle finde ich seinen Kommentar einfach überflüssig.

Bernd Brändle,

Bauern, Altach