„Spätzünder“ Kurz

Viele, die jetzt auf Sebastian Kurz hinhauen müssen, verwenden das Unwort „Spätzünder“. Dabei leuchtet es jedem Wähler mit Hausverstand ein, dass er als damaliges junges Regierungsmitglied in einer Koalition, in der gewisse Spielregeln einzuhalten waren, nicht total gegen den Strom schwimmen konnte.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.