Viel Negatives über Beschneiungsteich

08.02.2018 • 19:06 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wir sind sehr verwundert, dass in den Medien so viel Negatives über den Beschneiungsteich Schwarzköpfle berichtet wird. Mit einer Wasseroberfläche von drei Hektar, wunderschön in eine schon vorhandene Gebirgsmulde eingebettet, ist er eine Bereicherung der kargen Gebirgslandschaft. Wir haben mehrere Wasserspeicher der VIW im Montafon, die x-mal so groß sind. Auch diese schaden der Umgebung keineswegs. Größenvergleich zu einem anderen Projekt: Rauch ist so stolz auf sein Radwegenetz. Dieses Netz hat eine Gesamtfläche von weit mehr als 100 Hektar.

Georg Wachter,

Alte Schulstraße, Partenen

Rudi Sorel, Gortipohl