Politik und Tierschutz

Es ist bedenklich, wie Bundes­kanzler Sebastian Kurz zum Tierschutz steht. Statt einer Verbesserung der Haltung soll ein mit Gefängnisstrafe bedrohtes Verbot des Filmens in Tierfabriken kommen. Die Tierschützer, die sich für die wehrlosen Tiere in der Massentierhaltung einsetzen, sollen ins Gefängni

Artikel 115 von 131
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.