Armut gesetzlich verordnen?

Zum Leserbrief „Sozialkürzungen“, von Ernst Scheiterbauer vom 5. 6.:

Herr Scheiterbauer meint in seinem Leserbrief vom 5. Juni offenbar, mit 2053,65 Euro – zwölf Mal und nicht 14 Mal pro Jahr! – könne eine fünfköpfige Familie gut leben. Dann soll er das einmal ein paar Monate lang probieren. Von dies

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.