Auf Unrecht gegründeter Judenstaat?

Zum Leserbrief von Gerda Kopecny, VN vom 7. 6.:

Zur rechtlichen Grundlage Israels: Nachdem es der britischen Mandatsmacht nicht gelungen war, den Völkerbund-Auftrag der Schaffung einer jüdischen Heimstätte in Palästina zu realisieren, übergab sie diese Aufgabe 1947 der UNO. Diese stimmte am 29. Novem

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.