Was, wenn

keiner kommt?

Mit Schrecken habe ich die Meldung über den Zustand des Roten Kreuzes in Vorarlberg gelesen.

Es muss hier gesagt werden, dass man all den Ehrenamtlichen, die hier aktiv für uns so viele Stunden im Dienst sind, dankbar sein muss. Sie leisten Großartiges für uns. Auch freut mich die Aussag

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.