In guten Zeiten für

die Demokratie

Erst neulich gab es einen bemerkenswerten Vortrag des 90-jährigen Zeitzeugen Karl Pfeifer am Spielboden in Dornbirn über die „Illiberale Demokratie“ in Ungarn vor einem leider sehr spärlichen Publikum. Hr. Pfeiffer hat eindrücklich die Unterschiede zwischen dem Demokratieverständnis ei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.