Vorrang der Schriftlichkeit

Dass Halter eines Kfz mit ausländischem Kennzeichen (und nicht nur diese) gegenüber Finanzpolizei und Abgabenbehörden eine Auskunftspflicht trifft, ist unbestritten. Mag. Pasquali meint freilich, „das Privileg einer (vorerst erfolgenden) Auskunftsverweigerung mit nachfolgender Stellungnahme“ sei § 1

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.