Früher die Juden – jetzt die Flüchtlinge

„Geschichte kann sich nicht wiederholen.“ Weit gefehlt, wir erleben sie gerade wieder hautnah. Unbescholtene Personen anderer Religion und Hautfarbe werden überfallsmäßig verhaftet, eingesperrt und deportiert. Sie haben nichts angestellt, sind ihrer Arbeit nachgegangen und haben als Nachbarn mit uns

Artikel 101 von 147
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.