Migrationspakt

Ich persönlich frage mich, warum man etwas unterschreiben muss, wenn es angeblich unverbindlich ist. Ein Positionspapier würde genügen. So hat man den Eindruck, dass aus einer angeblichen Unverbindlichkeit plötzlich eine internationale Verpflichtung entsteht. So wie ich das sehe, soll hier das Recht

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.